Auto Overclocking streikt

technische Fragen & Antworten, Hilfe zu Hard- und Software
Benutzeravatar
Mailman
Katapulttester
Beiträge: 42028
Registriert: Mo. 16.6.2003 10:12
Wohnort: Im Hügel, mit der Panzerfauschd

Auto Overclocking streikt

Beitragvon Mailman » Di. 13.8.2013 15:14

Hallo Leute,

ich habe neue Rendermaschinen mit AMD FX-8350 CPUs drin. Das ASUS Board hatte ich so eingestellt, dass er im Turbo Modus automatisch überaktet. Das scheint auch nach ersten Tests immer sauber zu laufen. Nur steigen die Systeme derart eingestellt meist irgendwann in der Nacht einfach aus. Es sind nicht alle und nicht immer, daher verstehe ich den Grund nicht so ganz. Temperaturtechnisch scheinen sie auch alle im Grünen zu laufen.

Der BluScreen zeigt Folgendes an:

Bild

Nach welchem Problem muss ich hier fanden? Ist ihm die VCore irgendwann zu niedrig? Wird er doch zu warm.

Würde er einfach nur aussteigen und neu starten, wäre es mir ja egal, nur bleibt er einfach im BlueScreen stehen und dadurch verliere ich natürlich ein System als Renderclient.
Benutzeravatar
Blind Fish
edler Ritter
Beiträge: 11020
Registriert: Mi. 17.12.2003 16:42
Wohnort: Erftstadt
Kontaktdaten:

Re: Auto Overclocking streikt

Beitragvon Blind Fish » Di. 13.8.2013 15:20

Mit wieviel Spannung läuft der RAM?
Benutzeravatar
Rukh
Kerkermeister
Beiträge: 50173
Registriert: Mi. 15.1.2003 12:54

Re: Auto Overclocking streikt

Beitragvon Rukh » Di. 13.8.2013 15:21

AMD ... :roll:

Spaß beiseite, bei der automatischen Übertaktung, wird da nicht auch die VCore angepasst?
Benutzeravatar
Blind Fish
edler Ritter
Beiträge: 11020
Registriert: Mi. 17.12.2003 16:42
Wohnort: Erftstadt
Kontaktdaten:

Re: Auto Overclocking streikt

Beitragvon Blind Fish » Di. 13.8.2013 15:32

Denke ich auch, meistens bleibt der RAM auf der Strecke. War bei mir so das der mit 1,65 Volt erst stabil lief
Benutzeravatar
Mailman
Katapulttester
Beiträge: 42028
Registriert: Mo. 16.6.2003 10:12
Wohnort: Im Hügel, mit der Panzerfauschd

Re: Auto Overclocking streikt

Beitragvon Mailman » Di. 13.8.2013 15:47

Rukh hat geschrieben:AMD ... :roll:

Spaß beiseite, bei der automatischen Übertaktung, wird da nicht auch die VCore angepasst?


Ja, leider AMD. Hatte mir etwas mehr erhofft, aber Preis-Leistung im Multicore Bereich sind dennoch nicht so schlecht.


Derzeit laufen alle Rechner nicht mehr übertaktet im TurboCore Modus:
Im TurboCore Modus von AMD (also ohne Eingreifen des Boards) übertaktet er die VCore dynamisch von bis auf 1,3375V und nimmt einem Multiplikator zwischen 20 und 20,5. Er erreicht damit zwischen 4013MHz und 4114MHz.
Der RAM läuft wenn ich das richtig sehe mit 1,175V bei 800MHz

Wenn ich das ASUS in der Turbo Modus setze nimmt liegt die VCore dynamisch zwischen 0,8875V und 1,3375V und der Multiplikator zwischen 7 und 20. Er erreicht damit zwischen 1517Mhz und 4334MHz.
Der RAM läuft wenn ich das richtig sehe nach wie vor bei 1,175V bei 722MHz.
Das macht er auch eine ganze Weile stabil.


Ich lasse mal den AMD Overdrive ein Protokoll aufzeichnen, vielleicht kommt der Fehler ja wieder.
Benutzeravatar
Rukh
Kerkermeister
Beiträge: 50173
Registriert: Mi. 15.1.2003 12:54

Re: Auto Overclocking streikt

Beitragvon Rukh » Di. 13.8.2013 15:51

WasndasfürnRAM? :oO:

Die Spannung kommt mir extrem niedrig vor ...
Benutzeravatar
Mailman
Katapulttester
Beiträge: 42028
Registriert: Mo. 16.6.2003 10:12
Wohnort: Im Hügel, mit der Panzerfauschd

Re: Auto Overclocking streikt

Beitragvon Mailman » Di. 13.8.2013 15:56

Mir kommt das Tool komisch vor, ich nehm mal CPU-Z
Benutzeravatar
[RdOT]Quichotte
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 13207
Registriert: Di. 23.7.2002 22:37
Wohnort: Senden (Westf.)
Kontaktdaten:

Re: Auto Overclocking streikt

Beitragvon [RdOT]Quichotte » Di. 13.8.2013 16:00

Rukh hat geschrieben:WasndasfürnRAM? :oO:

Die Spannung kommt mir extrem niedrig vor ...

Der aus dieser Liste, oder?
Benutzeravatar
Rukh
Kerkermeister
Beiträge: 50173
Registriert: Mi. 15.1.2003 12:54

Re: Auto Overclocking streikt

Beitragvon Rukh » Di. 13.8.2013 16:17

[RdOT]Quichotte hat geschrieben:
Rukh hat geschrieben:WasndasfürnRAM? :oO:

Die Spannung kommt mir extrem niedrig vor ...

Der aus dieser Liste, oder?

Dann wäre die Spannung extrem viel zu niedrig ...
Benutzeravatar
Mailman
Katapulttester
Beiträge: 42028
Registriert: Mo. 16.6.2003 10:12
Wohnort: Im Hügel, mit der Panzerfauschd

Re: Auto Overclocking streikt

Beitragvon Mailman » Di. 13.8.2013 16:20

Nein, es sind die hier



Im stabilen TurboCore Mode scheint er sie auf 2207MHz zu drücken (zumindest gibt er mir das als NB Frequency bei CPU-Z an)

im ASUS Turbo Mode sogar auf 2384MHz.

Könnte es sein, dass das der Knackpunkt ist? Dass der RAM irgendwann einfach nicht mehr kann?
Benutzeravatar
Blind Fish
edler Ritter
Beiträge: 11020
Registriert: Mi. 17.12.2003 16:42
Wohnort: Erftstadt
Kontaktdaten:

Re: Auto Overclocking streikt

Beitragvon Blind Fish » Di. 13.8.2013 16:21

der braucht lt. Spezifikation 1,5 - 1,6 Volt
Benutzeravatar
Mailman
Katapulttester
Beiträge: 42028
Registriert: Mo. 16.6.2003 10:12
Wohnort: Im Hügel, mit der Panzerfauschd

Re: Auto Overclocking streikt

Beitragvon Mailman » Di. 13.8.2013 16:27

Jetzt ja, CPU-Z macht es richtig.

Er läuft in beiden Modi mit 1,5 V
Benutzeravatar
Mailman
Katapulttester
Beiträge: 42028
Registriert: Mo. 16.6.2003 10:12
Wohnort: Im Hügel, mit der Panzerfauschd

Re: Auto Overclocking streikt

Beitragvon Mailman » Di. 13.8.2013 16:32

CPU-Z gibt für den ASUS Turbo Modus allerdings auch nur eine VCore von 1,284 an, bei einem Multi von 20 und insgesamt 4,334MHz


Im Standard (Turbo Core) Modus zeigt CPU-Z diese Spannung ebenfalls meist an.


Wodurch der ASUS Turbo Mode sich augenscheinlich am stärsksten unterscheidet ist der BUS, den setzt er nämlich dort auf 216MHz hoch, während der Standard Modus diesen auf 200 belässt.
Benutzeravatar
Mailman
Katapulttester
Beiträge: 42028
Registriert: Mo. 16.6.2003 10:12
Wohnort: Im Hügel, mit der Panzerfauschd

Re: Auto Overclocking streikt

Beitragvon Mailman » Di. 13.8.2013 18:33

Ist es also ratsam, wenn ich den Bus bei 200 belasse, dafür mal den Multi erhöhe, die VCore auf 1,3 aufwärts und den RAM auf 1,55? So tendenziell?
Benutzeravatar
Rukh
Kerkermeister
Beiträge: 50173
Registriert: Mi. 15.1.2003 12:54

Re: Auto Overclocking streikt

Beitragvon Rukh » Di. 13.8.2013 20:58

RAM ja, Rest weiß ich nicht was die AMDs brauchen.
Benutzeravatar
Kelral
edler Ritter
Beiträge: 1962
Registriert: Di. 28.2.2006 11:30

Re: Auto Overclocking streikt

Beitragvon Kelral » Di. 13.8.2013 23:14

MS Technet Administrator hat geschrieben:STOP ERROR: 0X00000101 has been the cause of many peoples bad dreams as it appears to be a hardware malfunction or even a CPU failure. Because it lists a secondary processor as not able to calculate a portion of data under clock cycle and then the crash occurs. Many have said it is because you have a DUAL CORE CPU and are miss-led because of the error message including the secondary processor. The actual secondary processor that is missing the Time Clock is in fact the GPU or graphics processor on your video card.

The reason it is missing it is because you have a set of over clocked or possibly BETA drivers installed. Typically the most common card to fail from this STOP: 0X00000101 error message is the Nvidia 8800 series cards. The reason it fails a Clock Cycle on the GPU is because the cards support DirectX 10 on Shader model 4.0 and right now AoC only runs DX9.0c and Shader model 3.0. The cards are being forced to run in degraded mode so they fail not because they cannot run AoC but because AoC is asking them to run below their actually capability's.

THE EASY FIX... Go into Video settings in AoC and turn Shader model 3.0 <OFF> No off option exists so set it to 2.0

The better fix is to remove all Nvidia Drivers and then manually go to HKEY_CURRENT USER and HKEY_LOCAL_MACHINE then delete any folders under SOFTWARE that have an Invidia FOLDER. you can EXPORT and back up the registry to you're Documents folder first to have a copy just in case you need to roll it back. I make one called REG_BAK in a folder I make in Documents called Registry_History for example.

This STOP: 0X00000101 Error is not a CPU failure it is not an overheat issue with a DUAL Core OR Quad core CPU. I took mine out I have an AMD dual core 6400+ Black Box Edition and an ASUS/Nvidia High performance Heat Tube Fan/fin Cooler that costs as much as the CPU almost did.


Passt vielleicht
Benutzeravatar
[SEK2000]Blackhawk
Scharfrichter
Beiträge: 29197
Registriert: Mi. 15.1.2003 12:01
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Auto Overclocking streikt

Beitragvon [SEK2000]Blackhawk » Mi. 14.8.2013 07:25

Irgendwelche *.dmp-Dateien in c:\windows oder c:\windows\minidump?

Mach mal BIOS-Updates, es besteht die Möglichkeit, das das BIOS die CPU's falsch versorgt bzw einstellt.
Benutzeravatar
Mailman
Katapulttester
Beiträge: 42028
Registriert: Mo. 16.6.2003 10:12
Wohnort: Im Hügel, mit der Panzerfauschd

Re: Auto Overclocking streikt

Beitragvon Mailman » Do. 15.8.2013 13:10

Updates habe ich eingespielt. DMPs gibt es natürlich eine Menge, gerade jetzt, da ich verschiedene Configs getestet habe. Nichts läuft auf Dauer stabil. Zum Manuell übertakten fehlt mir evtl. auch die Erfahrung.
kawu
Dageschalk
Beiträge: 22345
Registriert: Mo. 13.6.2005 15:53

Re: Auto Overclocking streikt

Beitragvon kawu » Do. 15.8.2013 16:55

Wenn man nach Deinem Board Asus m5a97 und overclocking sucht, findet man leider immer wieder den Hinweis, dass das Board nicht zum Übertackten geeignet ist.
Liegt wohl u.a. an der Stromversorgung für die CPU und am 970er Chipsatz.

Zurück zu „Support“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast