Google Chrome - Googles eigener Browser

Off-Topic, andere Spiele & Programme, News, etc.
Benutzeravatar
[RdOT]Lancelot
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 7307
Registriert: Di. 23.7.2002 22:48

Google Chrome - Googles eigener Browser

Beitragvon [RdOT]Lancelot » Di. 2.9.2008 12:52

Google wird ab heute eine Testversion von Google Chrome veröffentlichen, ihren eigenen Webbrowser.

Um die Unterschiede und Neuerungen zu erklären haben sie ein eigenes Comic veröffentlicht: http://www.google.com/googlebooks/chrome

Klingt alles ganz interessant, wenn sie das wirklich umsetzen können.
Benutzeravatar
[RdOT]Lancelot
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 7307
Registriert: Di. 23.7.2002 22:48

Re: Google Chrome - Googles eigener Browser

Beitragvon [RdOT]Lancelot » Di. 2.9.2008 21:21

So, das Ding ist raus und ich schreibe gerade damit: http://www.google.com/chrome

Scheint fürs erste ziemlich gut zu laufen.
Benutzeravatar
Thommy
Ochsenkarrenlenker
Beiträge: 15084
Registriert: Fr. 17.6.2005 09:05
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Google Chrome - Googles eigener Browser

Beitragvon Thommy » Di. 2.9.2008 21:41

Ich hab ihn mir auch mal gezogen ... schaut nett aus :six:
Benutzeravatar
Thommy
Ochsenkarrenlenker
Beiträge: 15084
Registriert: Fr. 17.6.2005 09:05
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Google Chrome - Googles eigener Browser

Beitragvon Thommy » Mi. 3.9.2008 00:20

Und auch schon den ersten Bug gefunden :D
Die Scroll-Funktion meines Touchpads funktioniert nur in eine Richtung, runter. Raufscrollen geht nit ...
Benutzeravatar
Roadrunner
Siechenhauswart
Beiträge: 25884
Registriert: Do. 2.9.2004 14:51
Wohnort: Benz-Hausen aka Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Google Chrome - Googles eigener Browser

Beitragvon Roadrunner » Mi. 3.9.2008 08:27

Das ist kein Bug. Du weisst doch: Vorwärts immer, rückwärts nimmer! :hehehe:
Benutzeravatar
[RdOT]Lancelot
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 7307
Registriert: Di. 23.7.2002 22:48

Re: Google Chrome - Googles eigener Browser

Beitragvon [RdOT]Lancelot » Mi. 3.9.2008 09:17

Das mit dem zurückscrollen hab ich schon woanders gehört, scheint wohl ein Bug zu sein.

Ein paar andere Sachen sind mir noch aufgefallen:

- Chrome kann ohne Admin-Rechte installiert werden, auch gibts bisher kein ReDist-Paket
- Bei der Installation wird der Google-Updater mitinstalliert ohne zu fragen. Das Ding schickt auch mal Daten zu Google.
- Jede Chrome-Installation bekommt eine eindeutige Kennung, was Datenschutztechnisch nicht schön ist
- Man kann den Installationspfad nicht ändern, er wird immer in %userprofile%\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Google\Chrome installiert
- Man kann Ihn nicht auf eine andere Maschine portieren, er muss neu installiert werden
- Proxyeinstellungen werden vom IE übernommen
- Javascript ist rattenschnell, ich hab gestern mal einen Raytrace-Benchmark gemacht, da war Chrome tatsächlich ca. 30mal schneller als der IE.
- Mit der rechten Maustaste auf der Titelleiste bekommt man einen eigenen Taskmanager und Statistiken
- Easter-Egg: einfach mal "about:internets" eingeben :)
Benutzeravatar
Thommy
Ochsenkarrenlenker
Beiträge: 15084
Registriert: Fr. 17.6.2005 09:05
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Google Chrome - Googles eigener Browser

Beitragvon Thommy » Mi. 3.9.2008 09:44

Hast du auch unten rechts im Nachrichtenfenster (in Foren) dieses schwarze Kästchen? :oO:
Ja. dieser GoogleUpdater ... wenn ich den in meiner Firewall auf "nachfragen" stelle poppt der alle 5 Minuten auf.
Benutzeravatar
Rukh
Kerkermeister
Beiträge: 50173
Registriert: Mi. 15.1.2003 12:54

Re: Google Chrome - Googles eigener Browser

Beitragvon Rukh » Mi. 3.9.2008 09:53

Benutzeravatar
Roadrunner
Siechenhauswart
Beiträge: 25884
Registriert: Do. 2.9.2004 14:51
Wohnort: Benz-Hausen aka Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Google Chrome - Googles eigener Browser

Beitragvon Roadrunner » Mi. 3.9.2008 10:03

Wenn ich den Comic so überfliege klingt das irgendwie nach einem weiter entwickelten Opera...
Benutzeravatar
-=Ballistic$Daddy=-
Pfeilanspitzer
Beiträge: 23498
Registriert: Mi. 15.1.2003 10:18
Wohnort: A3 - Begrünter Mittelstreifen

Re: Google Chrome - Googles eigener Browser

Beitragvon -=Ballistic$Daddy=- » Mi. 3.9.2008 10:38

Wie oft will der nach Hause telefonieren? :oO:
Benutzeravatar
[SEK2000]Blackhawk
Scharfrichter
Beiträge: 29197
Registriert: Mi. 15.1.2003 12:01
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Google Chrome - Googles eigener Browser

Beitragvon [SEK2000]Blackhawk » Mi. 3.9.2008 10:55

Andauernd: Die Adresszeile scheint live mit Google zu kommunizieren. So wird jeder Buchstabe übermittelt, aber anscheinend auch einige Deiner Gewohnheiten. Dennoch: Interessantes Konzept. Wir MS garnicht lieben....
Benutzeravatar
[RdOT]Lancelot
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 7307
Registriert: Di. 23.7.2002 22:48

Re: Google Chrome - Googles eigener Browser

Beitragvon [RdOT]Lancelot » Mi. 3.9.2008 11:02

[SEK2000]Blackhawk hat geschrieben:Andauernd: Die Adresszeile scheint live mit Google zu kommunizieren. So wird jeder Buchstabe übermittelt, aber anscheinend auch einige Deiner Gewohnheiten.

Im Inkognito-Modus macht er das nicht.
Benutzeravatar
[SEK2000]Blackhawk
Scharfrichter
Beiträge: 29197
Registriert: Mi. 15.1.2003 12:01
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Google Chrome - Googles eigener Browser

Beitragvon [SEK2000]Blackhawk » Mi. 3.9.2008 15:43

Allerdings ist der Webbrowser so voreingestellt, dass eine eindeutige Anwendungsnummer, die IP-Adresse des Nutzers und einige Cookies an Google übermittelt werden. Auch wird der vom Nutzer eingegebene URL an Google übersandt.


Im Inkognito-Modus wird laut meinen Informationen bisher nur nichts lokal gespeichert. Bleibt abzuwarten, ob auch nichts an Google gesendet wird.
Benutzeravatar
Thommy
Ochsenkarrenlenker
Beiträge: 15084
Registriert: Fr. 17.6.2005 09:05
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Google Chrome - Googles eigener Browser

Beitragvon Thommy » Mi. 3.9.2008 19:05

Benutzeravatar
[RdOT]Lancelot
Ritter der Tafelrunde
Beiträge: 7307
Registriert: Di. 23.7.2002 22:48

Re: Google Chrome - Googles eigener Browser

Beitragvon [RdOT]Lancelot » Mi. 3.9.2008 20:01

Ist ja egal, ist Open-Source. Da hat ruck-zuck einer eine "neutrale" Version zusammengebastelt.
Benutzeravatar
Thommy
Ochsenkarrenlenker
Beiträge: 15084
Registriert: Fr. 17.6.2005 09:05
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Google Chrome - Googles eigener Browser

Beitragvon Thommy » Mi. 3.9.2008 20:06

[RdOT]Lancelot hat geschrieben:Ist ja egal, ist Open-Source. Da hat ruck-zuck einer eine "neutrale" Version zusammengebastelt.

Das wär natürlich was :six:

Zurück zu „Mal was anderes...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast